Ausstellungsbiografie

2019 Territorien, Raum und Grenzfragen Multimedial, Halle 50, München
2018/2019 Stefanie Unruh, ich liebe dich, ich hasse dich, Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising (E)
 Pause, Haus der Kunst, München
 Leihweise, Neues Rathaus, Artothek, München
 2017 Territorien, Kunsthalle Faust, Hannover
Videodox, 2. Biennale für Videokunst aus Bayern, underdox-festival.de, Galerie der Künstler, München 
SLIGHT SHIFT, Videoarbeiten, Große Rathausgalerie, Landshut
Faktor X, Das Chromosom der Kunst, 3. Biennale der Künstler, Haus der Kunst, München
Ich liebe Dich, ich hasse Dich, temporäre Installation im Außenraum im Rahmen der Ausstellung „6:9, Weltversprechen“, Gabrielenstraße 9, München
2016 Heimleuchten, München dezentral / Kunstinterventionen im öffentlichen Raum, Kulturreferat der LH München, Ratzinger Platz, München (E)
essentials., Haus der Kunst, München
Über alle BergeGalerie Prisma, Bozen
Ein Hut ist ein Hut ist ein Hut, Stadtmuseum Traunstein
Auf Papier, Galerie Pfefferle, München
Kugelblitz und Schmetterling, Kunstverein Landshut (E)
2015/2016 Bildersammlung, permanente Installation im LAELKB, Das Landeskirchliche Archiv der Evang-Luth. Kirche in Bayern, Nürnberg (E)
2015 Switch to art, Videokunst im Brückenhaus, Neu-Ulm – Illertissen
Stefanie Unruh, Dieter Villinger, SeerosenpreisKunstpavillon im Alten Botanischen Garten, München (E)
Kunst/Stoff, tim, Staatliches Textil- und Industriemuseum, Augsburg
Nachtpuls, die internationale Video-und Performancenacht, LaP kUNSTKLUB, München
Foto- und Videokünstler stellen aus, Galerie Markt Bruckmühl
München zeichnet II, Grenzgänge der Zeichnung aus Münchner Ateliers, Galerie der Künstler, München
2014 ….was Du nicht siehst, Artionale 2014, haunted, Lutherkirche, München (E)
Schöner Wohnen, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren für Bau und Verkehr, München
2013-14 Vogellampe, permanente Skulptur in der Kindertagesstätte Herterichstraße, München-Solln, Baureferat der LH München (E)
Vanity Flair, Luxus und Vergänglichkeit, 1. Biennale der Künstler, Haus der Kunst, München
2012 Tauschleihe, RAW, Satellit für zeitgenössische Kunst, München
HabSeligkeiten, Archäologische Staatssammlung, München
2011 Future, Platform3 – Räume für zeitgenössische Kunst, München
Werden und vergehen, Kunstherberge Birkenau, München
2010 Pause machen gilt nicht, Platform3 – Räume für zeitgenössische Kunst, München
Cityscale, Städtische Kunsthalle Lothringerstraße, München
2009 Ornamental dreams, Kunstarkaden, Kulturreferat der Stadt München
Fremde Zimmer, Underdox Filmfestival, Werkstattkino, München
2008 Zeichnung, Haus der Kunst, München,

Spot on, Ausstellungsraum A1, Düsseldorf

2007 Repeat when necessary, Künstlerhaus Dortmund
2006 Atelier, Pact Zollverein, Essen,

Gut und Böse, Städtische Galerie, Lüdenscheid

Internationales Videofestival, Bochum;

Through the looking glass, Haus der Kunst, München

2005 Stille.Bild.Mensch., Städtische Galerie, Lüdenscheid
Neue deutsche Medienkunst, Foro Artistico, Hannover
Gärten, Städtische Galerie, Bruckmühl,

Liebe Grüße, Städtische Galerie,Traunstein

2004 Video-Installationspreise, Glaskasten Skulpturenmuseum, Marl
Medienkunstpreise, Kunsthalle Bremen
Paradiesprojekt, Kunstbunker Tumulka, München;

Atelier, Pact Zollverein, Essen

2003 Das gelbe Zimmer, Goethe-Institut, New York (E)
inselhalt, Büro Orange, Aktionsforum Praterinsel, München
2002 Carry & Marry, Europäisches Patentamt, München (E)
Mahnmale, Galerie 5020, Kulturamt, Stadt Salzburg
2001 S/W und F, Praterinsel München
Amazone zwischen Tradition und Internet, Politische Akademie Tutzing
Auf Grund, Kunstverein Marburg mit J. Bandau und R. Rheinsberg
2000 Stefanie Unruh, Galerie Kampl, München (E);

S/W und F, Praterinsel, München

1999 Kulturbeutel, Kulturring, Kaufbeuren (E)
1998 Arena – Kunst und Sport, Galerie im Rathaus, Kulturreferat der Stadt München
1996 macht/ohnmacht, Muhka Museum Van Hedendaagse Kunst, Antwerpen und ICC International Cultureel Centrum, Antwerpen
1995 Peaceful actions II, KMSK/ICC International Cultureel Centrum, Antwerpen
Gut gewachsen, aktuelle Kunst in München, Haus der Kunst, München
1994 Dorothea von Stetten Kunstpreis, Kunstmuseum, Bonn
Ginkgo, Romantikerhaus Jena; Europäisches Patentamt, München; Stadtmuseum Lindau
Reflexionen, Evangelische Akademie, Loccum (E)
1993 Aus Sieben, Künstlerwerkstatt Lothringerstraße, Kulturreferat der Stadt München
Sélest’art 93, Jeune photographie, Office de la Culture de Sélestat, Frankreich
Bildlager, Prima Kunst, Kiel; Morgensternmuseum, Bremerhaven
Städtische Galerie in Nordhorn (E)
Stefanie Unruh, Centro documentazione ricerca artistica contemporanea L. di Sarro, Rom (E)
Zur Zeit, Kulturreferat der Stadt München, temporäre Skulptur auf dem Marienhof
1992 Neun Münchner Künstler, Galerie im Rathaus, Kulturreferat der Stadt München
Bayerische Künstler in Polen, St. Vinzenz Kirche, Wroclaw, Polen
1991 Ludwig Wittgenstein, Philosophische Grammatik, Galerie der Akademie der bildenden Künste, München (E)
Group show, Art in General, New York
Rainer Split und Stefanie Unruh, Galerie der School of Visual Arts, New York (E)
Gesichter, Villa Stuck
1990 Städtische Förderpreise, Künstlerwerkstatt Lothringerstraße, Kulturreferat der Stadt München
1989 Früh-Kunst, Josef-Haubrich-Kunsthalle, München
Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen
Studenten der AdBK und D.Spoerri, Accademia Amiata Arcidosso, Italien (Preis)
1988 Stefanie Unruh, Galerie Kampl, München (E)
Studenten der AdBK und M.Jetelova, Galerie Walter Storms, München
1987 Spiegeltürme, Moltkereiwerkstatt, Kulturreferat Köln (E)
Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen
Forum Junger Kunst, Kunsthalle Mannheim, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart